NACHRICHTEN

Affenfleisch und Dünger-Zucker: Bilder zeigen die ekligen Funde der Riesen-Razzien

31/03/2016 16:22 CEST | Aktualisiert 31/03/2016 16:22 CEST

Behörden in über 57 Ländern haben in den vergangenen vier Monaten mehr als 10.000 Tonnen an gefälschten Lebensmitteln beschlagnahmt.

10.000 Tonnen Lebensmittel und eine Millionen Liter Getränke wurden bei Razzien zwischen November 2015 und Februar 2016 von europäische Behörden konfisziert. Die Waren könnten "hohe Gesundheitsrisiken für die ahnungslosen Verbraucher haben", warnt Europol in einer Pressemitteilung.

Einblick in die Razzien liefern diese Ekel-Bilder und Videos von Europol und Interpol.

Ihr habt auch ein spannendes Video?

Die Huffington Post ist eine Plattform für alle Perspektiven. Wenn ihr Themen mit eurem Beitrag vorantreiben wollt, schickt eure Videos an unser Videoteam unter video@huffingtonpost.de.