POLITIK
29/03/2016 17:36 CEST | Aktualisiert 29/03/2016 17:36 CEST

Warum die SPD verschwindet, wenn sie sich nicht bald grundlegend ändert

Fabrizio Bensch / Reuters
Leader of the Social Democratic Party (SPD) Sigmar Gabriel attends the SPD party congress in Berlin, Germany, December 11, 2015. REUTERS/Fabrizio Bensch

Gefunden bei: Zeit Online

Darum geht's: Die SPD kommt in Umfragen nur noch auf 20 Prozent, sieht sich aber immer noch als Volkspartei. Diese Sturheit könnte ihr zum Verhängnis werden. Wenn sie sich nicht bald grunderneuert, droht ihr die Bedeutungslosigkeit.

Gesponsert von Knappschaft