NACHRICHTEN
29/03/2016 11:14 CEST | Aktualisiert 30/03/2017 11:12 CEST

Laura Wontorra moderiert für RTL die "Ninja Warrior"

ddp images
Laura Wontorra moderiert für RTL die "Ninja Warrior"

Laura Wontorra (27) hat einen neuen Job an Land gezogen. Die Tochter von Fernsehurgestein Jörg Wontorra (67) moderiert bereits bei Sport 1 und Sky - ab Sommer ist sie auch bei RTL zu sehen. Wie die "Bild" berichtet, wird sie an der Seite von Frank Buschmann (51) und Jan Köppen (33) durch die Spiel-Show "Ninja Warrior Germany - Die stärkste Show Deutschlands" führen.

"Ich freue mich auf die neue Herausforderung", sagte die 27-Jährige gegenüber "Bild". In der Show müssen deutsche Kandidaten den "härtesten TV-Hindernisparcours der Welt" bezwingen. Die Idee dazu stammt ursprünglich aus Japan. Seit 1997 gibt es dort das Format "Sasuke". Auch die USA und Großbritannien haben sich dem Action-Spektakel bereits angenommen. "American Ninja Warrior" gibt es seit acht Staffeln.

Laura Wontorra braucht nur einen Grund, um den 1. FC Köln zu lieben. Alle anderen finden in diesem Buch 111 Anregungen

Es könnte beruflich und privat nicht besser laufen für Laura Wontorra. Sie ist mit Fußballer Simon Zoller (24) vom 1. FC Köln zusammen, mit dem sie Ostern die Sonne genossen hat, wie ein Instagram-Post zeigt. Seit Ende 2015 sind die beiden sogar verlobt.