ENTERTAINMENT
28/03/2016 05:52 CEST | Aktualisiert 29/03/2017 11:12 CEST

"Game of Thrones"-Trailer zeigt düsteres Schicksal für Daenerys Targaryen

Spot on

Die Spannung ist kaum noch auszuhalten für alle Fans der Hit-Serie "Game of Thrones".

Am 24. April startet endlich die sechste Staffel beim amerikanischen Pay-TV-Sender HBO, deutsche Fans können die aktuelle Folge einen Tag später im Originalton bei Sky ansehen.

Der erste Trailer sorgte schon für Aufsehen, nun wurde ein neuer Promoclip unter dem Titel "March Madness" veröffentlicht. In den 30 Sekunden gibt es ein paar neue Szenen zu bestaunen und eines steht ganz klar fest: Die neuen Folgen werden düster und nicht alle Figuren werden überleben.

<

Holen Sie sich auf Amazon Staffel fünf auf DVD oder Blu-Ray

Der Promoclip ist kurz und actionreich zusammengeschnitten. Die Szenen zeigen die Bedrohungen für die Menschen: ein Heer in Kriegsstellung, den Schatten eines Drachen, Schwertkämpfe, Feuer und die Weißen Wanderer.

Es sind drei Voice over zu hören: Tyrion Lennister (Peter Dinklage), der Hohe Spatz (Jonathan Pryce) und Jaqen H'ghar (Tom Wlaschiha).

"Du solltest Angst haben"

"Hast du Angst?" hört man Tyrion Lennister sagen. "Du solltest Angst haben, denn du bist nun ein Teil des großen Spiels und das ist fürchterlich."

Während er spricht, sieht man Daenerys Targaryen (Emilia Clarke), wie sie in einem Sklavenmarsch nach Vaes Dothrak geführt wird.

Dann sieht man kurz Ramsay Bolton (Iwan Rheon), wie er vor seinem kriegsbereiten Heer auf einem Pferd sitzt, ehe Sansa Stark (Sophie Turner) und Theon Graufreud (Alfie Allen) gemeinsam durch einen Wald fliehen.

Mit der Stimme des Hohen Spatzen wird die Aufmerksamkeit nach Königsmund gelenkt. "Wir sind sündige Kreaturen. Wir verdienen den Tod. Wir alle", sagt er.

Wir sehen währenddessen Jaime Lennister (Nikolaj Coster-Waldau) in einer Heerschar auf seinem Pferd sitzen und Brienne von Tarth (Gwendoline Christie) jemanden im Wald angreifen. Schließlich spricht Jaqen H'ghar während ein Drachen über Reitern kreist.

"Auf irgendeine Weise wird das Geschenk verteilt werden. Auf irgendeine Weise wird ein Gesicht der Halle hinzugefügt."

Dann folgt ein Zusammenschnitt aus mehreren Szenen. Pferde die in Kriegsformation reiten, Arya Starks (Maisie Williams) erschrockenes Gesicht, ein Schwertkampf unter Männern an einem Berg (das könnte der vermutete Flashback mit Ned Stark (Sean Bean) sein), Tyrion mit einer brennenden Fackel in der Hand und Entsetzen im Gesicht, ein Mann, der sich von einer Feuerwand entfernt, ein fliegender Drache und stürzende Pferde.

Wer stirbt?

Beim letzten Satz - "Auf irgendeine Weise wird ein Gesicht der Halle hinzugefügt" - wird kurz die Halle mit den toten Gesichtern gezeigt, ehe die Slideshow mit den Figuren beginnt: Da werden die Gesichter von Jaime Lennister, Daenerys Targaryen, Tyrion Lennister, Cersei Lennister (Lena Headey), Arya Stark, Theon Graufreud, Sansa Stark und zuletzt Bran Stark präsentiert, der in der finalen Einstellung auf den König der Weißen Wanderer trifft und dieser fasst ihn sogar!

Ein Hinweis von HBO, dass eine dieser Figuren sterben wird?

Auch auf HuffPost:

Sie sehen zum ersten Mal ein Spiegel: Die Reaktion dieser Welpen ist unfassbar lustig

Gesponsert von Knappschaft