ENTERTAINMENT
26/03/2016 16:20 CET | Aktualisiert 27/03/2017 11:12 CEST

Amazon-Testlauf: Pakete in zwei Stunden beim Empfänger

spot on

Die Evening-Express-Bestellung beziehungsweise Same-Day-Bestellung bei Amazon könnte für so manchen Kunden bald überflüssig werden. Ab Mai sollen Pakete des Versandriesen nämlich innerhalb von nur zwei Stunden an der Haustür des Bestellers abgegeben werden, zumindest in einem Testlauf in Berlin, wie "Die Welt" in Erfahrung gebracht haben will.

Nach Informationen der Tageszeitung würde derzeit ein Gebäude am Kurfürstendamm im Auftrag von Amazon umgebaut, in das mehr als 10.000 Produkte eingelagert werden sollen.

Keine Bestätigung

Das Unternehmen wolle sich zu etwaigen Plänen aber nicht äußern, heißt es weiter. "Es gibt aktuell keine Ankündigungen dazu von uns", so ein Sprecher der Firma. Sechs Tage die Woche sollen nach Informationen der "Welt" die einkommenden Zustellaufträge durch Kurierfahrer von Drittfirmen abgearbeitet werden. Vermutlich sollen nur "Prime"-Kunden in den Genuss des Service kommen.

Gesponsert von Knappschaft