NACHRICHTEN

Überwachungsbilder sollen Terrorverdächtige von Brüssel zeigen

22/03/2016 16:34 CET | Aktualisiert 22/03/2016 21:38 CET

Nach den der Brüsseler Terroranschlägen laufen die Ermittlungen. Jetzt haben belgische Zeitungen ein Foto von Überwachungskameras aus dem Brüsseler Flughafen veröffentlicht, die die mutmaßlichen Selbstmordtäter zeigen sollen.

Das Bild zeigt drei Männer, die Gepäckwägen vor sich herschieben. Zwei von ihnen könnten Auslöser für die Sprengstoffwesten halten, mit denen sie sich in die Luft sprengten. Nach einem dritten Mann, der auf dem Foto zu sehen ist, wird derzeit gefahndet - er starb offenbar nicht bei der Tat.

Bestehen Verbindungen zu Pariser Anschlägen?

Einem Bericht der "Bild" zufolge gelangte das Dokument unabsichtlich an die Öffentlichkeit. Es sei demnach zunächst für interne Zwecke vorgesehen gewesen.

Der britische "Telegraph" äußert die Vermutung, dass zwei Verdächtige der Anschläge von Paris in die Brüsseler Tat involviert sein könnten. Najim Laachraoui and Mohamed Abrini befinden sich auf der Flucht, nachdem am Freitag ihr mutmaßlicher Komplize Salah Abdeslam festgenommen worden war. Gleich danach war es zu zwei Explosionen in der belgischen Hauptstadt gekommen.

Auch auf HuffPost.

Anschlag in Belgien: Brüsseler Flughafen und Metro von Explosionen erschüttert