POLITIK
22/03/2016 11:20 CET | Aktualisiert 22/03/2016 12:58 CET

Generalstaatsanwalt: Anschläge im Flughafen in Brüssel waren Selbstmordattentate

Am Flughafen und in der Metro in Brüssel hat es am Dienstagmorgen mehrere Explosionen gegeben. Viele Menschen starben, viele wurden verletzt.

Der belgische Generalstaatsanwalt ist sich jetzt sicher, dass höchstwahrscheinlich ein oder mehrere Selbstmordattentäter die Anschläge am Flughafen in Brüssel verübt haben. Dabei soll es mindestens 10 Tote gegebenen. Außerdem gab es noch einen Anschlag in der Metro, bei dem wohl mehr als 20 Menschen ums Leben kamen.

Das Wichtigste zu allen aktuellen Entwicklungen nach den Anschlägen in Brüssel erfahrt ihr in unserem News-Blog unter diesem Link.

Gesponsert von Knappschaft