LIFESTYLE
20/03/2016 12:09 CET | Aktualisiert 20/03/2016 12:46 CET

Playboy-Bunny packt über angebliche Affäre und Sexvideo mit Pocher aus

Manfred Schmid via Getty Images
Oliver Pocher speaks to the audience during the Ronald McDonald Kinderhilfe Gala at Marx Halle on October 22, 2015 in Vienna, Austria.

  • Oliver Pocher und Sabine Lisicki getrennt

  • Angeblicher Grund: eine Affäre mit einem Playboy-Bunny

  • Es soll sogar ein Sextape existieren

Erst am Mittwoch bestätigte ihr gemeinsames Management offiziell, dass Oliver Pocher (38) und Sabine Lisicki (26) sich getrennt haben. Nun soll auch klar sein, warum: Seit Ende 2014 soll der Komiker und Moderator eine Affäre mit Sarah Joelle Jahnel, ehemalige DSDS-Kandidatin und Playboy-Bunny, gehabt haben.

Doch damit nicht genug: Angeblich soll es sogar ein Sex-Video geben. Das behauptete Jahnel im Interview mit der "Bild". Allerdings ist sie darüber gar nicht glücklich: "Das Video gibt es", so die 26-Jährige. "Jemand will es verbreiten. Das wäre ein Alptraum." Selbst habe sie das Video aber nicht.

#dance #makingoff #sarahjoelle #playmate #playboy #shooting #move #model #work #girl #blonde #mixed #mixedchicks

Ein von Sarah Joelle (@sarah_joelle_) gepostetes Video am


Oli schweigt - Jahnel packt aus

Gerüchte um eine Affäre der beiden gab es bereits öfter in der Vergangenheit, Pocher ließ sie aber immer dementieren. Seit der offiziellen Trennung von Lisicki schweigt er nun zu diesem Thema und flog nach "Bild"-Informationen lieber nach Miami, um seine Kinder zu besuchen.

„Oli schweigt, doch mir wurde der Druck zu groß, irgendwann konnte ich nicht mehr schweigen", begründet Jahnel gegenüber dem Blatt, warum sie nun mit der der Geschichte herausrückt.

#sarahjoelle #blonde #girl #german #african #words #body #shooting #model #playboy #playmate #hairstyle

Ein von Sarah Joelle (@sarah_joelle_) gepostetes Foto am


Das letzte Mal haben sich die beiden angeblich vor vier Wochen an Pochers Geburtstag getroffen, den sie zu zweit verbracht hätten. Kennengelernt haben sie sich bereits 2009.

Die große Liebe scheint es aber nicht gewesen zu sein: „Ich glaube nicht, dass ich sein einziger Fehltritt war", so Sarah Joelle Jahnel.

Lisicki kämpft weiter

Mit der Tennisspielerin Sabine Lisicki hatte sich Pocher erstmals im Dezember 2013 öffentlich als Paar gezeigt. Danach begleitete Pocher seine Freundin immer wieder zu Tennisturnieren in der ganzen Welt.

Von der Trennung, Affären und angeblichen Sex-Videos darf sich Lisicki jetzt aber nicht zu sehr runterziehen lassen: Die frühere Wimbledon-Finalistin spielt in der kommenden Woche beim Turnier in Miami. Auf Facebook zeigt sie sich zuversichtlich und kämpferisch: "Ein neuer Tag, eine neue Herausforderung! Es wird weiter gearbeitet", schreibt sie in dem sozialen Netzwerk.

New day, new challenge! Gotta keep working hard... This background is beautiful though... #nofilterneeded #getfaster...

Posted by Sabine Lisicki on Dienstag, 15. März 2016

Auch auf HuffPost:

Faszinierende Nacktfotos: Frau zeigt, wie sich ihr Körper in 7 Jahren verändert