ENTERTAINMENT
17/03/2016 19:10 CET | Aktualisiert 17/03/2016 19:33 CET

Bachelor: Jetzt spricht Leonard!

RTL
Leonard Feier war der Bachelor 2016

Bachelor Leonard Feier hat seine letzte Rose verschenkt: Leonie ist die Dame seiner Wahl. Aus 22 Frauen hat er sie erwählt. Und doch nicht nur sie geküsst.

Das hat schon während der Ausstrahlung von Der Bachelor für Diskussionen gesorgt. Insgesamt tauschte der Bachelor - "Focus Online" hat gezählt - mit sechs Frauen Lippenbekenntnisse aus.

"Ich bin der Meinung, dass ein Kuss viel aussagt", sagt Leonard im Interview mit "Focus Online". "Zu küssen ist außerdem etwas Schönes und wenn man sich in dem Moment zueinander hingezogen fühlt und das Bedürfnis hat, sich näher zu kommen, dann darf man das meiner Meinung nach auch zulassen."

Bachelor 2016 in der Mediathek: Hier das Bachelor-Finale online schauen

Leonard: "Ich habe niemanden etwas vorgespielt"

Einen faden Beigeschmack hatten diese Küsse für manche Kritiker aber dann doch. Denn je näher das Finale kam, desto mehr fragte man sich: Fliegt, wer zu spät - oder gar nicht - küsst?

So hatte sich Anni Leonard verwehrt, im nächsten Moment hatte er keine Rose für sie. Ähnlich ging es Leonie Rosella die am Lagerfeuer lieber reden als küssen wollte.

Letztere warf dem TV-Junggesellen anschließend auch vor, ihr nur etwas vorgespielt zu haben.

Im "Focus Online"-Interview betont der Bachelor jedoch, dass er "unbedingt" er selbst bleiben wollte. "Ich habe niemanden etwas vorgespielt. Ich habe nur gehört, dass gesagt wurde, ich sei fürsorglich und hätte mich um das Wohlergehen der Mädchen gekümmert."

Daher bereut er auch nichts. Aber: "ich denke schon, dass ich die eine oder andere Entscheidung anders getroffen hätte". Eine Aussage, die er im Interview nicht näher ausführt.

Doch mancher Fan wird doch aufhorchen. Welche Entscheidung hätte er denn gerne anders getroffen? Ist Leonie also doch nicht die Herzdame des Berliner Versicherungsfachmanns, sondern womöglich eine andere Bachelor-Kandidatin?

Liebt er Denise? Seine Ex? Oder kommt doch die Überraschung?

Am Tag nach der letzten (Mittwoch-)Nacht der Rosen geht ein entsprechendes Gerücht nämlich herum. Ein Insider aus Produktionskreisen soll dem People-Magazin "inTouch" verraten haben, dass Leonard in Denise verliebt ist. Jene junge Frau, die er nach den Home-Dates nach Hause geschickt hat. Eine Twitter-Meldung von ihr heizte die Spekulationen weiter an:

Manchmal kommt es anders als man denkt......#bachelor2016 #derbachelor2016

Posted by Denise Temlitz on Mittwoch, 17. Februar 2016


Sicher ist da aber noch nichts. Die "Bild"-Zeitung zum Beispiel schreibt, Leonard habe Schluss gemacht - wegen einer Ex. Nachdem er in der Sendung immer wieder von seiner Tochter und deren Mutter, seiner Ex, geschwärmt hat, wäre ja auch hier ein Comeback möglich.

In "Der Bachelor - Nach der letzten Rose" wird Leonard wohl die Welt wissen lassen, wem er aktuell wirklich Rosen - und sein Herz - schenkt.

Auch auf HuffPost:

Diese 22 Frauen wollten Leonard für sich gewinnen

Sucht ihr nach Live-Streams?

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Gesponsert von Knappschaft