POLITIK
14/03/2016 17:44 CET | Aktualisiert 15/03/2017 10:12 CET

Sondersendungen zu den Wahlen am Wochenende

dpa
Malu Dreyer hat am Wahlsonntag in Rheinland-Pfalz gewonnen. Mehr über den Wahlsonntag gibt es am Montag im Fernsehen

Es war der Super-Wahl-Sonntag in Deutschland: Am 13. März wurde in drei Bundesländern gewählt und schon am Wahlabend zeichnete sich ab - die Regierungsbildung wird schwer. So haben zwar die Parteien der Ministerpräsidenten in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt gewonnen. Doch durch den Einzug der AfD in die Landtage hat sich das Machtgefüge verändert.

In verschiedenen Sondersendungen werden die Ergebnisse auch am Montagabend nochmals beleuchtet:

19.15 Uhr, ZDF: "Politisches Beben - Deutschland nach den Wahlen"

Moderiert wird die Sendung von Matthias Fornoff.

19.35 Uhr, ZDF: "Was nun, Herr Gabriel?"

Peter Frey und Bettina Schausten sprechen mit dem SPD-Vorsitzenden über die Wahlen in den drei Bundesländern und den Folgen.

20.15 Uhr, Das Erste: "Brennpunkt: Deutschland nach den Wahlen - Kurswechsel bei Merkel?"

Die Wählerinnen und Wähler haben entschieden: Am Tag nach den Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt gibt es einen 30-minütigen "Brennpunkt" live aus dem ARD-Hauptstadtstudio.

Reporter begleiten Wahlsieger und Wahlverlierer in den drei Ländern. Gefragt wird, ob sich durch das Wahlergebnis die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung ändert. Außerdem beschäftigen sich Berichte mit der Situation von SPD und Union nach den Wahlniederlagen.

Dienstag, 21:15 Uhr, NDR: "Panorama 3"

"Panorama 3" ist das Politikmagazin im NDR Fernsehen. Moderatorin Susanne Stichler und Reporter gehen in Norddeutschland unhaltbaren Zuständen auf den Grund, decken politische Fehlentwicklungen auf und dokumentieren die Folgen.

Die aktuellen Entwicklungen der Wahlen in den Newsblogs:

Gesponsert von Knappschaft