LIFESTYLE
14/03/2016 12:07 CET | Aktualisiert 15/03/2017 10:12 CET

H&M, Zara und Co.: So erkennt ihr gute Qualität beim Shoppen

Spot On
Beim Shoppen auf Qualität achten: So seid ihr erfolgreich bei Zara und H&M.

Shoppen soll Spaß machen. Doch oft passiert es, dass Kleidungsstücke, die man eben erst gekauft hat, nach kurzer Zeit grobe Abnutzungserscheinungen aufweisen. Am häufigsten ist das der Fall, wenn die Sachen in den bekannten günstigen Modeketten eingekauft wurden. Mit diesen einfachen Tricks erkennst du bei H&M, Zara und Co. gute Qualität.

Auf Details achten

Wer nicht gern in die Stadt geht, kauft online ein: Hier findet ihr tolle Kleidungsstücke

Erschwingliche Mode bedeutet nicht zwangsläufig schlechte Qualität. Achte beim Kauf vor allem auf Details bei der Verarbeitung. Prüfe, ob Nähte und Futter sauber vernäht wurden. Dies geht am besten, wenn du den Stoff an den entsprechenden Stellen etwas auseinander ziehst.

Bei Kleidungsstücken mit Knöpfen ist es ein Qualitätsmerkmal, wenn sich ein Ersatzknopf findet. Teste bei Hosen und Jacken außerdem den Reißverschluss. Wenn er sich problemlos öffnen und schließen lässt, wurde sauber gearbeitet.

Anprobieren ist das A und O

Neben einer sauberen Verarbeitung ist eine gute Passform das Zweitwichtigste auf Ihrer Prüfliste. Das heißt: Probiere Kleidung vor dem Kauf immer an. Auf dem Bügel sieht ein Teil meist anders aus als angezogen.

Ein weiterer Tipp: Bewege dich in dem gewünschten Kleidungsstück. Laufe ein paar Schritte auf und ab, hebe die Arme. Nachdem du alltägliche Bewegungen absolviert hast, wird sich zeigen, wie gut der Schnitt für dich ist.

Geruchs- und Fühl-Test

Verlasse dich im Laden außerdem auf deine Sinne. Mache den Geruchstest. Riecht das Oberteil, die Hose oder das Tuch allzu künstlich, lass lieber die Finger davon. Fühle mit den Händen nach, wie gut sich der Stoff anfühlt.

Werfe in diesem Zusammenhang auch einen Blick auf das Etikett zur Materialangabe. Hohe Anteile von Kunststoffen wie Polyamid oder Polyacryl sind ein Zeichen von minderwertiger Qualität. Je höher der Anteil an Naturprodukten wie Wolle, Leinen oder Seide ist, desto hochwertiger ist das Kleidungsstück. Aussehen ist nicht alles, auf die inneren Werte kommt es an.

Auch auf HuffPost:

Darum solltest du sofort aufhören, einen BH zu tragen

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Gesponsert von Knappschaft