POLITIK

Heldeneinsatz im Mittelmeer: Zwei Italiener haben etwas geschafft, bei dem die gesamte EU versagt

08/03/2016 19:50 CET | Aktualisiert 09/03/2016 17:24 CET

Täglich fliehen Menschen vor Krieg, Hunger und Armut nach Europa. Tausende sind auf der gefährlichen Fahrt übers Mittelmeer bereits ums Leben gekommen.

Anstatt das Leben der Menschen zu retten und die Fluchtursachen zu bekämpfen, streiten die EU-Staaten um den Schutz der Außengrenzen. Also hat sich ein italienisches Ehepaar dazu entschlossen, die Sache selbst in die Hand zu nehmen.

Das Originalvideo von Migrant Offshore Aid Station (MOAS) findet ihr hier.

Die Flüchtlingskrise bewegt die Deutschen wie kein anderes Thema. Viele blicken fassungslos auf das, was sich an Europas Grenzen abspielt. Auf das Leiden und die Nöte der Hilfesuchenden.

Dabei gibt es zahlreiche Menschen und Organisationen, die vor Ort helfen, die Probleme zu lösen. Zusammen mit dem Spendenportal Betterplace.org stellt die Huffington Post spannende Projekte vor, die ihr direkt unterstützen könnt:

Lesenswert: