POLITIK
08/03/2016 08:01 CET

Viele spüren ihre Kinder nicht mehr: Hunderte Schwangere verzweifeln an griechischer Grenze

Getty

Gefunden bei: focus.de

Darum geht's: Bis zu sechs hochschwangere Frauen werden täglich aus Griechenlands größtem Flüchtlingscamp bei Idomeni an der Grenze zu Mazedonien ins Krankenhaus eingeliefert, weil sie ihre Kinder nicht mehr spüren. Ärzte melden deutliche höhere Quoten von Fehlgeburten, die dem Stress durch die Flucht zugeschrieben werden und schlagen Alarm wegen der hygienischen und medizinischen Grundversorgung.