POLITIK

Nach Terror-Attacken: Dieses Land möchte den Islam als offizielle Staatsreligion abschaffen

03/03/2016 16:40 CET | Aktualisiert 03/03/2016 16:43 CET

Die Welt sieht sich derzeit vor allem mit Terroranschlägen islamistischer Gruppierungen konfrontiert. Viele Menschen haben nun genug. Darum plant ein Land, den Islam als offizielle Staatsreligion abzuschaffen. Erste Anträge befinden sich bereits vor dem höchsten Gerichtshof.