LIFESTYLE
02/03/2016 18:03 CET | Aktualisiert 02/03/2016 18:05 CET

Ein Vater will sein Baby tätowieren - der Grund ist erschreckend

DGLimages via Getty Images
Ein verzweifelter Vater will sein Baby tätowieren, um ihn von seinem Zwillingsbruder zu unterscheiden.

Ein verzweifelter Vater bittet auf der Internet-Plattform "Reddit" um Hilfe.

Der Grund: Seine beiden 12 Monate alten Söhne sind nicht zu unterscheiden.

Das Schlimme daran sei, dass einer der Söhne, Aaron, unter einer schweren Krankheit leide und deswegen alle vier Stunden Medikamente bekommen müsse, wie der User namens "Thrwydad" der Community schilderte.

"Wir haben es schon mit Nagellack, Armbändern und verschiedener Kleidung probiert", schreibt der ratlose Vater. "Aber nichts hat funktioniert." Weder er noch seine Frau könnten die beiden Frühchen auseinanderhalten.

Die Eltern markierten Adams Arm deshalb jeden Tag.

Doch die Situation eskalierte, als die Großmutter der Zwillinge die Markierung beim Baden abwusch - und die Medikamente versehentlich dem gesunden Bruder Adam gab.

Adam sei daraufhin sehr krank geworden und Aaron musste für eine Woche ins Krankenhaus.

"Ich hätte meine beiden Söhne verlieren können, ich bin verzweifelt", schreibt der besorgte Vater. Nun hofft er, gemeinsam mit der Community eine dauerhafte Lösung zu finden.

Er überlegt, ob er eines der Babys piercen oder tätowieren lässt, um eine Verwechslung für immer zu verhindern.

Eine Tätowierung wäre ihm lieber - wie zum Beispiel in Form eines kleinen Punktes auf dem Fuß eines der Babys. "Ich hasse es, das zu sagen, aber soweit sind wir schon. Wir brauchen etwas, was permanent hält", schreibt er.

Obwohl einige User ihm vorschlagen, eines der beiden Babys lieber zu piercen, sind überraschend viele Menschen auf der Seite des Vaters. Aber in einem sind sich alle einig: Am wichtigsten ist, dass es den beiden Babys bald wieder gut geht und dass das auch so bleibt.


Auch auf HuffPost:

Diese Frauen sehen aus wie Zwillinge - doch sie sind nicht einmal verwandt

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Gesponsert von Knappschaft