NACHRICHTEN
01/03/2016 14:42 CET

Monatshoroskop: Sternzeichen Steinbock für März

Sam Edwards via Getty Images
Das bringt der Monat März für das Sternzeichen Steinbock

Bist du im Sternzeichen Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar) geboren worden, so kannst du dich glücklich schätzen. Das ist dein Monat. Sowohl in der Liebe, als auch im Beruf könnte es kaum besser laufen. Auch gesundheitlich geht es dir gut. Worauf du im März achten solltest, dass das so bleibt, erfährst das Sternzeichen Steinbock im Monatshoroskop für den März.

Lust & Liebe

Bei dir herrscht wunderbare Harmonie. Du sehnst dich nach mehr Nähe und sinnlichen Momenten? Kein Problem! Du musst dir nur Zeit für deinen Schatz nehmen - und los geht's! Die Fische-Einflüsse bereiten dir in Sachen Liebe und Romantik den Himmel auf Erden.

Genieße diese Phase, bevor ab dem 22. März heftige Diskussionen und Meinungsverschiedenheiten an der Tagesordnung sein können.

Beruf & Finanzen

Am Arbeitsplatz spürst du, worauf es ankommt. Fehler sind somit fast ausgeschlossen. Du ahnst es schon, bevor etwas schiefgehen kann, und nimmst gleich Korrekturen vor. Bis zum 21. März triffst du sinnvolle Entscheidungen rund ums Geld.

Danach neigst du dazu, fast kopflos, ungeduldig und impulsiv zu handeln. Das ist weder für die Kontaktpflege noch für Gespräche oder Finanzentschlüsse vorteilhaft.

Gesundheit & Fitness

Mit der Fische-Sonne im Schlepptau sind dir Vitalität und Wohlbefinden sicher. Das reicht durchaus für die alltäglichen Anforderungen und leichte Fitnessübungen. Was dir nun guttut, sind aber eher sanfte Bewegungsformen. Ab dem 20. März können Missgeschicke für unterschwellige Wut sorgen. Die wirst du am besten in Zweikampfdisziplinen, beim schnellen Squash oder einem Waldlauf mit Sprints zwischendurch los.

Willst du mehr erfahren? Dann könnten dich diese Horoskope auch interessieren:

Das Horoskop entstand in Zusammenarbeit mit

2015-11-27-1448610525-6774377-viversum.jpg

Auch auf HuffPost:

Das sagt Ihr Geburtsmonat über Ihr Gesundheitsrisiko aus

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.