NACHRICHTEN
01/03/2016 14:33 CET

Monatshoroskop: Sternzeichen Jungfrau im März

Tim Robberts via Getty Images
Das bringt der März für das Sternzeichen Jungfrau

Bist du im Sternzeichen Jungfrau (24. August bis 23. September) geboren worden, dann wirst du dich im März immer wieder über dich selbst wundern. Du tust Dinge, die eigentlich nicht für dich üblich sind. Aber lasse das ruhig zu. Du wirst erstaunt sein, welche Resultate das im Job und in der Familie haben kann. Ob dir der Sport dabei hilft, diese für dich unbekannte Situation zu bewältigen, entscheidest du selbst. Mehr erfährt das Sternzeichen Jungfrau im Monatshoroskop März.

Lust & Liebe

Noch immer wirken die unterschiedlichen Fische-Einflüsse auf dich ein und können bei dir zu Unsicherheit und Missverständnissen führen: Du wirst jetzt nämlich richtig romantisch, und das ist für dich eigentlich eher ungewöhnlich.

Aber lasse diese Gefühle ruhig zu! Es kann außerdem auch nicht schaden, sich der Familie gegenüber fürsorglich zu zeigen. Damit bewahrst du die Harmonie.

Beruf & Finanzen

Am Arbeitsplatz und bei deinen Finanzen stehen Entscheidungen an, die du am liebsten umgehen würdest. Kehre nichts unter den Teppich. Dort gärt das Problem nur weiter. Sachliche Analysen bringen dich derzeit jedoch auch nicht weiter. Der Kosmos stellt dir eine Aufgabe:

Jetzt musst du deine Gefühle mehr zum Zuge kommen lassen. Nutze deine Intuition und deine Instinkte!

Gesundheit & Fitness

Sonne und Mars senden spannungsreiche Energien. Es kommt auf den richtigen Umgang damit an. Mal fühlst du dich angetrieben, mal so geschwächt, dass du dein Fitnesstraining ausfallen lässt. Höre einfach auf deinen Körper, dann erkennst du, was er braucht. Wenn das eine Auszeit ist, gönne dir diese, und zwar ohne schlechtem Gewissen.

Willst du mehr erfahren? Dann könnten dich diese Horoskope auch interessieren:

Das Horoskop entstand in Zusammenarbeit mit

2015-11-27-1448610525-6774377-viversum.jpg

Auch auf HuffPost:

Das sagt Ihr Geburtsmonat über Ihr Gesundheitsrisiko aus

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Gesponsert von Knappschaft