LIFESTYLE
25/02/2016 16:43 CET

Über den Minirock dieser Frau spricht das ganze Internet

Weihnachten ist zwar schon vorbei, aber ihr jetzt schweren Herzens die Lichterketten im Keller verstaut, seid euch bewusst, dass euch dadurch ein echtes Fashion-Highlight entgeht.

Der neueste Schrei soll nämlich ein Rock mit Unterbodenbeleuchtung sein. Wer sagt, dass man nur Autos tunen kann? Das dachte sich wohl auch eine Reddit-Userin. Sie war auf die beleuchteten Röcke aufmerksam geworden, die aus Japan kommen und dort Hikaru-Skirts heißen.

My DIY Underlit Skirt

Die Röcke sind jedoch nicht leicht zu erwerben. Also beschloss die Userin SexyCyborg, sich ihre eigene Version zu basteln - und zwar, indem sie LED-Lampen an ihrem Rock anbringt.

Die LED-Lampen kontrolliert sie über Bluetooth, das sie mit einer Android-App steuert. Die zugehörigen Batterien beschaffte sie sich durch einen 3D-Drucker.

Fashionistas sollten sich auf jeden Fall ihr Tutorial zur Herstellung des beleuchteten Kleidungsstück ansehen.

Auch auf HuffPost:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Gesponsert von Knappschaft