LIFESTYLE
24/02/2016 12:24 CET | Aktualisiert 24/02/2016 16:31 CET

Ein unglaublich saftiger Schokoladenkuchen - und ihr erratet nie die Geheimzutat

Alexandra Grablewski via Getty Images
Chocolate Brownie with Milk

Schokolade ist unschlagbar. Süß, lecker, aromatisch. Sie tröstet, wenn nötig, und macht gute Laune noch besser.

Und wenn man sie dann noch mit Zucker und Butter zu einem saftigen, zartschmelzenden Schokoladenkuchen verarbeitet ...

Es gibt allerdings etwas, das einen Schokokuchen noch genialer macht. Eine Geheimzutat: Ma­yon­nai­se.

Zugegeben, es hört sich wirklich etwas eklig an. Aber so ist das eben mit Geheimzutaten: Niemand rechnet mit ihrer unschlagbaren Wirkung.

Unglaublich saftig

Auch Jasper J. Mirabile junior, Leiter eines italienischen Restaurants in Kansas City, schwört darauf. In einem Blogeintrag erklärt er, was ihn an der Mayonnaise im Kuchen so fasziniert:

"Mayonnaise ersetzt das Öl, das typischerweise für einen Schokoladenkuchen benutzt wird, und macht den Kuchen unglaublich saftig"

Zusätzlich verhindere die Mayonnaise, dass der Zucker geschmacklich zu sehr in den Vordergrund trete.

Rezept von der Mutter

Mirabile hat das Rezept von seiner Mutter - sie war durch eine Mayonnaise-Werbung auf die ungewöhnliche Idee gekommen. Seiner Mutter sei das auch gar nicht so seltsam vorgekommen, denn während des Zweiten Weltkrieges waren es die Menschen gewohnt, aus Mangel Zutaten auszutauschen und zu improvisieren.

Mirabiles Großmutter etwa hatte ihrem Kuchen früher auch Zucchini beifügte, um ihn saftiger zu machen, erzählt er in seinem Blog.

Falls ihr den Mayonnaise-Schokoladenkuchen auch ausprobieren wollt - hier ist das Rezept von Mirabile:

Diese Zutaten brachst du:

  • 240 ml Wasser
  • 6 EL Kakao
  • 150 ml Mayonnaise
  • 140 g Mehl
  • 60 g Stärke
  • 200 g Zucker
  • 2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • Schokoladenkuvertüre (wenn du magst)

So geht's:

Heize den Backofen auf 180 °C vor. Fette eine Backform ein.

Bring das Wasser zum Kochen, gib den Kakao dazu und rühre, bis er sich komplett aufgelöst hat. Lass das Ganze dann abkühlen.

Wenn der Wasser-Kakao-Mix etwa Zimmertemperatur erreicht hat, gib die Mayonnaise hinzu und rühre das Ganze glatt. Gib dann Mehl mit Stärke, Zucker, Natron und das Salz hinzu und verrühre alles.

Fülle den Teig in die Form. Er könnte ziemlich flüssig sein.

Backe alles für etwa 30 Minuten. Hinterher kannst du noch eine leckere Schokoladenkuvertüre über dem Kuchen verteilen.

Guten Appetit!

Auch auf HuffPost:

Geniale Küchentipps: Suppe versalzen? Mit diesen einfachen Tricks retten Sie Ihr Mahl im letzten Moment

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.