WIRTSCHAFT
24/02/2016 09:36 CET

Diese außergewöhnliche Frage stellt Facebook seinen Bewerbern

ASSOCIATED PRESS
FILE - In this Oct. 13, 2010 file photo, Facebook founder Mark Zuckerberg speaks in the Galileo Auditorium on Microsoft’s Silicon Valley Campus in Mountain View, Calif. With so many investors becoming fans of the company, Facebook will be legally required to begin sharing more information about its finances and strategy by April 2012, according to documents distributed to prospective shareholders. (AP Photo/Jeff Chiu, File)

Es muss nicht immer die Frage nach den eigenen Stärken und Schwächen sein: Facebook, einer der beliebtesten Arbeitgeber der Welt, stellt seinen Bewerbern eine ganz besondere Frage, um ihre Interessen und Leidenschaften zu ergründen.

"An ihrem besten Tag auf der Arbeit, dem Tag an dem sie nach Hause kommen und denken - "Ich habe den besten Job der Welt" - Was haben Sie an diesem Tag gemacht?"

Mit dieser außergewöhnliche Frage wolle das Social-Media-Unternehmen herausfinden, was ihre Bewerber tatsächlich antreibt und begeistert. Das verriet Miranda Kalinowski, Personalchefin bei Facebook, dem "Business Insider". Zwar bekäme nicht jeder Jobinteressent die selbe Frage gestellt, diese hätte sich in der Vergangenheit aber als sehr effektiv bei der Beurteilung der Bewerber erwiesen.

Eine perfekte Antwort auf die Frage gibt es nicht. Facebook geht es darum, die Ziele und Wertvorstellungen ihrer Bewerber zu ergründen, die im besten Fall mit der Vision des Unternehmens zusammenpassen.

Auch auf HuffPost:

Das will der Chef wirklich wissen, wenn er euch nach euren Hobbys fragt

Gesponsert von Western Digital