POLITIK
23/02/2016 11:26 CET | Aktualisiert 23/02/2016 11:31 CET

Nach Clausnitz: Flüchtlinge wollen Polizei verklagen

Facebook

Die vom Gewaltvorfall in Clausnitz betroffenen Flüchtlinge wollen eine Anzeige gegen die Polizei erstatten. Das berichtet die "Sächsische Zeitung". Die Beamten hatten unter anderem einen Jungen brutal aus einem Bus gezerrt. Der Vorfall sorgte Bundesweit für Kritik.

Der Chemnitzer Polizeipräsident Uwe Reißmann rechtfertigte das Verhalten der Gesetzeshüter dagegen als "absolut notwendig" und "verhältnismäßig" und kündigte gar Ermittlungen gegen die Insassen des Busses an.

Etwa 100 Demonstranten hatten vergangene Woche in der sächsischen Kleinstadt einen Bus mit ankommenden Flüchtlingen belagert. Ein Video des Vorfalls verbreitete sich in den Medien rasant.

Auch auf HuffPost:

Thierse behauptet: Darum ist der Osten fremdenfeindlicher als der Westen

Lesenswert

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Gesponsert von Knappschaft