LIFESTYLE
21/02/2016 10:41 CET | Aktualisiert 21/02/2016 12:08 CET

Diesen Pfannkuchen kannst du mit zwei Zutaten ganz einfach selbst machen

Pfannkuchen, Pancakes oder Crêpes gehören einfach zu einem perfekten Frühstück. Leider dauert es immer so lange, bis man den Teig fertig gerührt hat. Und wer hat schon Lust, morgens groß zu kochen?

Wir haben jetzt ein einfaches Rezept gefunden, mit dem ihr ganz schnell aus nur zwei Zutaten Pfannkuchen machen könnt.

Ihr braucht für dieses Rezept 2 große Eier und 1 Banane.

Damit kommt euer Pfannkuchen komplett ohne Mehl aus und ist deshalb glutenfrei. Das macht das Rezept nicht nur ideal für Kochfaule, sondern auch für Allergiker und Menschen, die auf diese Art von Kohlenhydraten verzichten wollen, um abzunehmen.

So bereitet ihr die Pfannkuchen zu:

  1. Die Banane schälen und in kleine Stücke schneiden. Dann zerdrückt ihr die Banane mit der Gabel, bis sie eine puddingartige Konsistenz bekommt und keine großen Stücke mehr zu sehen sind.
  2. Verrührt die Eier in einer Extraschüssel miteinander und gebt sie dann auf die zerdrückte Banane.
  3. Jetzt könnt ihr beide Zutaten miteinander verrühren, bis sie eine homogene Masse ergeben.
  4. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und dann zwei Esslöffel von dem Teig in der Pfanne braten, bis er braun wird. Achtung: Das geht sehr schnell, jede Seite braucht oft nur eine halbe Minute.

Tipp: Mit einer Messerspitze Backpulver werden die Pfannkuchen fluffiger.

Dazu passen Obst, Ahornsirup und Honig.

Guten Appetit!

Auch auf HuffPost:

Video: Frühstück mal anders: So kochen Sie ein Rührei in der Schale

Lesenswert

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Gesponsert von Knappschaft