ENTERTAINMENT
20/02/2016 12:50 CET | Aktualisiert 20/02/2016 12:50 CET

TV-Comeback: RTL holt "Nikola" zurück ins Programm

RTL

RTL greift in die Serien-Mottenkiste: Wie mehrere Medien berichten, holt der Sender die Serie "Nikola" aus dem Archiv. Ab kommender Woche ist Mariele Millowitsch alias Stationsschwester Nikola wieder donnerstags ab 22:15 Uhr bei RTL zu sehen.

Die Serie lief von 1997 bis 2005 in neun Staffeln sehr erfolgreich bei dem Kölner Sender. Nach "Nikola" bleibt auch die Serie "Ritas Welt" mit Gaby Köster im Programm.

Die beiden Serien sind nicht die einzigen alten RTL-Sitcoms, die jetzt noch einmal gezeigt werden. Am heutigen Freitag holt RTL Nitro "Alles Atze" und "Die Camper" zurück auf den Bildschirm und zeigt sie immer freitags ab 20:15 Uhr in Doppelfolgen.

Lesenswert

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.