LIFESTYLE
20/02/2016 12:43 CET | Aktualisiert 20/02/2016 12:48 CET

Geldbeutel verloren: Statt Geld schickte ihm der Finder diese Nachricht

Geld, Kreditkarten, Ausweis und Führerschein - alles weg. Das ist Reilly Flaherty aus New York passiert.

Der junge Mann hat seinen Geldbeutel auf einem Konzert im King's Theater im New Yorker Stadtteil Brooklyn verloren. Doch den Verlust bemerkte er erst, nachdem er schon im Taxi Richtung Manhattan saß. Er ließ sich sofort zurückfahren, um im King's Theater nach seinem Geldbeutel zu suchen. Aber vergebens.

Zuhause angekommen machte Flaherty sich sofort daran, alle Karten sperren zu lassen.

Verärgert über den Mehraufwand und den Verlust, hatte er bereits jede Hoffnung aufgegeben, jemals wieder an seine Dokumente zu kommen.

Doch dann passierte das Undenkbare.

Zwei Wochen nach dem Vorfall fand Falherty einen weißen Umschlag in seinem Briefkasten. Darin befanden sich seine Kreditkarten und sein Führerschein. Und eine handgeschriebene Nachricht.

Diese Nachricht postete er auf Instagram:

thanks.. I think?

Ein von reilly flaherty (@reillyflaherty) gepostetes Foto am

"Lieber Reilly Flaherty,

ich habe deinen Geldbeutel gefunden und auf deinem Führerschein stand deine Adresse, deshalb sind hier also deine Kreditkarten und andere wichtige Sachen. Ich habe das Bargeld behalten, weil ich Weed (Marihuana) brauchte. Und das U-Bahn Ticket, weil das jetzt 2,15 Dollar kostet. Und den Geldbeutel auch, weil er ziemlich cool ist.

Hab einen schönen Tag.

Tschüss, Anonymus"

Reilly Flaherty ist sich nicht so ganz sicher, was er davon halten sollte: "Ich war noch nie über eine Geste so hin- und hergerissen," erzählte er der US-amerikanischen Zeitung "US Today".

Da er nämlich bereits alle Karten sperren und seinen Führerschein neu beantragen ließ, brachte ihm das Zusenden seiner Dokumente am Ende herzlich wenig.

Auch auf HuffPost:

Für Obdachlose: Mann zahlt genau 151,51 Dollar für guten Zweck - und erntet riesige Begeisterung

Lesenswert

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Gesponsert von Knappschaft