LIFESTYLE
20/02/2016 09:25 CET | Aktualisiert 16/05/2016 20:27 CEST

Ein Vater fotografiert seine Tochter - und bemerkt zu spät, was sich hinter ihrem Rücken abspielt

Er wollte einfach nur ein schönes Foto von seiner Tochter machen. Also stellt sich das kleine Mädchen vor eine Kutsche und lächelte in die Kamera.

Erst nachdem der Vater den Auslöser gedrückt hatte, sah er, was das Pferd hinter seiner Tochter machte - und das war für das Mädchen nicht ganz ungefährlich.

Der Vater wollte diesen Schnappschuss offenbar mit der ganzen Welt teilen und postete ihn auf dem Bildportal "Imgur":

View post on imgur.com

Auf dem Foto ist zu sehen, wie das Pferd hinter dem Mädchen den Kopf neigt und ebenfalls mit gebleckten Zähnen in die Kamera blickt - dabei stiehlt es dem Mädchen eindeutig die Show.

Das sieht zwar lustig aus, kann aber auch gefährlich werden, da diese Haltung eine Biss-Drohung darstellen könnte. Man sollte seine Kinder für ein Foto nicht so nah an fremde Tiere lassen - diese können sich schnell beeinträchtigt fühlen und möglicherweise nach dem Kind schnappen. Das Mädchen auf dem Foto hat wohl Glück gehabt.

Auch auf HuffPost:

Aus Helikopter fotografiert: Riesen-Hai macht selbst Forscher sprachlos

Lesenswert

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Gesponsert von Knappschaft