Huffpost Germany

Zu wenig Fitness könnte das Gehirn schrumpfen lassen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
BEER BELLY
Bewegungsmangel ist nicht nur für den Körper ungesund, sondern auch für das Gehirn. | cookelma via Getty Images
Drucken

Eine neue US-Studie legt nahe, dass derjenige, der seinen Körper fit hält, auch seinem Gehirn etwas Gutes tut.Oder anders gesagt: Als Couch-Potato nehmt ihr durch mangelnde Fitness wohl eine schnellere Hirnalterung in Kauf.

Die Ergebnisse kommen von dem Team um Nicole Spartano von der School of Medicine der Universität Boston. In ihrer Studie, die im US-Fachjournal "Neurology" veröffentlicht worden ist, haben sie den Zusammenhang zwischen Fitness und den zukünftigen Gehirnmaßen untersucht.

1094 Männer und Frauen, die rund 40 Jahre alt waren, absolvierten dafür zum einen einen Laufbandtest, um die kardiovaskuläre Fitness zu testen, also die Fitness von Herz und Gefäßen. Zum anderen ließen sie von sich einen MRT-Hirnscan machen, damit das Gehirnvolumen erfasst werden konnte. 20 Jahre später wurden beide Tests wiederholt. Keiner der Probanden hatte Demenz oder Herzerkrankungen, weder damals noch heute. Vorerkrankungen spielten also keine Rolle.

Fitness im mittleren Alter ist wichtig

Es zeigte sich: Je schlechter die Fitness beim ersten Test war, umso kleiner war das Gehirnvolumen 20 Jahre später. Daher könnte eine kardiovaskuläre Fitness im mittleren Alter also ein wichtiger Schritt sein, um das Gehirn gesund zu halten. Das ist die Schlussfolgerung der Forscher.

An sich keine grundlegend neue Erkenntnis: Schon andere Studien haben den Zusammenhang zwischen Fitness und Gehirnleistung untersucht und bestätigt. So veröffentlicht die MedUni Graz erst vor Kurzem ähnliche Ergebnisse. Deren Forscher hatten bei 900 Probanden im Durchschnittsalter von 65 Jahren in verschiedenen Tests Fitnesslevel, Gesundheit, Gedächtnisleistungen und -schädigungen gemessen. Es zeigte sich, dass fittere Menschen im Schnitt ein sieben Jahre "jüngeres" Gehirn hatten.

Was Superfoods für die Gesundheit tun können:

Auch auf HuffPost:

Olympiasiegerin verrät: Mit diesen Tricks besiegen Sie Ihren Fitness-Schweinehund

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.