ENTERTAINMENT
09/02/2016 11:30 CET | Aktualisiert 09/02/2017 11:12 CET

Liam Neeson ist verliebt in eine rätselhafte Berühmtheit

Tinseltown / Shutterstock.com
Liam Neeson ist frisch verliebt

Er versucht die Vergangenheit hinter sich zu lassen und schaut tapfer nach vorne. Sieben Jahre nach dem tragischen Tod von Ehefrau Natasha Richardson (1963 - 2009) hat Schauspieler Liam Neeson (63, "Run All Night") offenbar eine neue Liebe gefunden, wie er der Zeitung "Irish Independent" verriet. Um wen es sich dabei handelt, will er allerdings nicht verraten:

"Es würde sie in Verlegenheit bringen, wenn ich ihren Namen nenne, denn sie ist unglaublich berühmt", sagte Neeson. "Ich muss mein Bestes für sie geben."

Zum Valentinstag kann sich die Unbekannte jedenfalls auf einen Blumenstrauß freuen: "Ich finde es verblüffend, wie viel ein paar frisch gepflückte Blumen im Leben einer Lady ausmachen können", erklärte Neeson. Wenn er am Valentinstag Blumen schicke, würde er als Absender normalerweise nur "von einem irischen Verehrer" angeben.

Kummer um die verstorbene Ehefrau Richardson bleibt.

Neeson war 15 Jahre mit Richardson verheiratet, als sie 2009 an den Folgen eines Skiunfalls starb. Die gemeinsamen Söhne Micheál und Daniel waren da 13 und zwölf Jahre alt. Dieses Drama hat Neeson noch lange nicht überwunden: "Das ist immer noch ein wunder Punkt", sagte er dem "Independent". "Der Kummer ist natürlich immer noch da. Man tut einfach sein Bestes."

Trost finde er in den zahlreichen Briefen und Trauerkarten, die er nach Richardsons Tod bekommen habe. "Ich habe sie aufgehoben und sie sind sehr bedeutsam. Das ist wirklich berührend", erzählte Neeson. "Du weißt in deinem Inneren, dass es Leute gibt, denen du wichtig bist. Das bedeutet mir sehr viel."

Auch auf Huffpost:

Muskeln für neue Filmrolle: Matthias Schweighöfer zeigt beeindruckendes Sixpack

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.