NACHRICHTEN
07/02/2016 14:10 CET | Aktualisiert 07/02/2016 22:46 CET

Super Bowl im Live-Stream und TV - wann beginnt der Super Bowl?

EPA/ERIK S. LESSER
In der Nacht zum Montag findet der Super Bowl 50 statt

Super Bowl im Live-Stream und im Fernsehen in der Nacht zum Montag anschauen: Für Fans der American-Football-Profiliga NFL - auch in Deutschland - ist das große Finale in den USA jedes Jahr ein sportliches Großereignis und auch für die Unterhaltungsindustrie ein milliardenschweres Spektakel. In der Nacht zum Montag - genauer gesagt ab 0.30 Uhr deutscher Zeit - kämpfen beim "Super Bowl 50" die Carolina Panthers und die Denver Broncos im kalifornischen Santa Clara um die Trophäe.

Popsängerin Lady Gaga wird vorab die US-Hymne singen, während die gehörlose Oscar-Preisträgerin Marlee Matlin diese gebärdet. In der Halbzeit-Pause treten Coldplay, Beyoncé und Bruno Mars auf. Zudem gilt die Werbung während des Events als Spektakel.

Super Bowl bei "Sat.1" und "Sport1 US"

Der Super Bowl wird in Deutschland im Free-TV übertragen: "Sat.1" berichtet am Sonntag ab 23.15 Uhr aus den USA. Ab 0.30 Uhr wird dann das Spiel gezeigt. (Den Countdown zum Finale zeigt übrigens der Schwester-Sender "ProSieben Maxx" ab 20.15 Uhr.)

Im Pay-TV wird "Sport 1 US" das NFL-Finale für deutsche Fans übertragen - und zwar mit den Original-Kommentatoren.

Live-Streams von "Ran", "Sport1" und der NFL

Wer keinen Fernseher zuhause hat oder in der Nacht zum Montag unterwegs ist, wird von beiden Sendern ebenfalls bedient. "Sat.1" und "Sport1 US" bieten den Super Bowl auch im Live-Stream an:

  • Auf "ran.de" können Fans aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nicht nur den Super Bowl kostenlos online schauen. Bereits am Sonntag, zehn Uhr, werden nochmal die NFL Gamedays 2015/16 wiederholt. Ab 20.15 Uhr läuft im Live-Stream dann der Countdown zum großen Finale sowie die Vorberichterstattung.
  • "Sport1 US" bietet Abonnenten ebenfalls einen Live-Stream an. Jedoch ist dieser kostenpflichtig.
  • Zusätzlich vermarktet auch die NFL einen eigenen Live-Stream für den Super Bowl, bei dem auch die deutschen Fans die US-Kommentatoren erleben dürfen sowie die Original-Werbung (ein echtes Highlight - die besten Werbespots könnt ihr hier aber schon vorab sehen) sehen können. Der GamePass ist jedoch kostenpflichtig.

Bim Super Bowl dabei: Denver Broncos und Carolina Panthers

Aber zurück zum Spiel selbst: Im 50. Super Bowl der National Football League NFL gelten die Panthers als Favoriten. Das Team von Trainer Ron Rivera hat in dieser Saison eine Bilanz von 17:1-Siegen. Zudem stellt Carolina die beste Offensive der Liga. Star ist Quarterback Cam Newton, der vor dem Endspiel zum wertvollsten Spieler der Saison (MVP) in der National Football League NFL gewählt wurde. Die Panthers stehen zum zweiten Mal im Finale und könnten erstmals Meister werden.

Die Stärke der Broncos ist die Defensive. Ihr 39 Jahre alter Quarterback Peyton Manning könnte nach 2007 seine zweite Meisterschaft gewinnen. Viele gehen davon aus, dass der Super Bowl das letzte Spiel in der 18-jährigen NFL-Karriere von Manning sein wird. Denver hat zum achten Mal das prestigeträchtige Endspiel erreicht, allerdings bislang nur zweimal gewinnen können.

Beide Mannschaften treten in Bestbesetzung an. So wird bei Carolina unter anderem Linebacker Thomas Davis spielen, der sich vor zwei Wochen im Halbfinale gegen Arizona noch den Arm gebrochen hatte.

Mit dpa-Material.

Noch mehr Live-Streams finden:

Auch auf HuffPost:

Unfassbar lustig: So wie dieser kleine Junge die Hymne singt, muss man einfach zuhören

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Gesponsert von Knappschaft