POLITIK
03/02/2016 18:24 CET | Aktualisiert 03/02/2016 18:28 CET

Verfassungsschutz warnt: IS schleust mit Flüchtlingsstrom Kämpfer ein

dpa

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) nutzt offenbar die Flüchtlingswelle, um ihre Attentäter nach Europa einzuschleusen. Das berichtet die "Bild" unter Berufung auf neue Erkenntnisse der Sicherheitsbehörden.

Laut Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen befinden sich Salafisten und andere Islamisten in Deutschland derzeit in einer „Goldgräberstimmung”. Mit den Flüchtlingen gebe es sehr viele Menschen, die Anschluss suchten und angesprochen werden könnten. Seiner Behörde seien schon mehr als 230 Fälle bekannt, in denen Asylsuchende kontaktiert worden seien.

Mehr dazu in Kürze bei huffingtonpost.de

Auch auf HuffPost:

Aus dem Schatten des IS: Terror-Experte warnt: Diese Organisation ist weitaus gefährlicher als der IS

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplat

tform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.


Gesponsert von Knappschaft