LIFESTYLE
01/02/2016 16:53 CET | Aktualisiert 02/02/2016 06:28 CET

Dieser Satz von Steve Jobs erklärt, was Visionäre von anderen unterscheidet

Steve Jobs war ein Visionär. Seine Ideen haben die Welt und das Leben von Abermillionen Menschen verändert. Was der Milliardär geschafft hat, erscheint den meisten unerreichbar. Doch das ist es nicht. Welche Träume du im Leben verwirklichst, ist am Ende eine Frage der Einstellung.

Visionäre wie Steve Jobs, Bill Gates und Mark Zuckerberg haben eines gemeinsam: Sie glauben nicht an Grenzen. Die reichsten Menschen der Welt haben einfach eine andere Sicht auf die Dinge.

Steve Jobs hat das einmal auf dem Portal Quora sehr treffend beschrieben. Es war die Antwort auf die Frage: "Wissen Millionäre etwas, das normale Menschen nicht wissen?"

Jobs schrieb:

steve jobs erfolg

Die Beobachtung machen Psychologen schon länger: Auf der einen Seite gibt es Menschen, die sich in ihrem Leben auf Probleme fokussieren. Auf der anderen Seite gibt es eine (oft kleinere) Gruppe von Menschen, die sich nur für Lösungen interessieren. Kein Wunder, dass Letztere wesentlich erfolgreicher - und oft glücklicher - durchs Leben gehen.

Auch auf HuffPost:

Steve Jobs stellte sich jeden Tag diese eine Frage. Das solltet ihr auch tun

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplat

tform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Sponsored by Trentino