ENTERTAINMENT
31/01/2016 16:18 CET | Aktualisiert 31/01/2016 16:21 CET

Das sind Menderes Bagcis Pläne für die Zeit nach dem Dschungelcamp

RTL / Stefan Menne
Sophia Wollersheim, Dschungelkönig Menderes Bagci und Thorsten Legat

Nach seinem Sieg bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" will der 31-jährige Menderes Bagci durchstarten und hat bereits eine neue Single veröffentlicht.

Denn der neue Dschungelkönig hat viele Pläne für seine Zukunft.

In einem Interview mit der Nachrichtenseite "Stern" erklärte Menderes, dass er auf jeden Fall wieder bei der nächsten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" dabei sein werde. 13 Mal versuchte Menderes bereits sein Glück in der Casting Show - mit mäßigem Erfolg.

Ob Dieter Bohlen ihm bereits zu seinem Sieg gratuliert hatte, wusste er zum Zeitpunkt des Interviews noch nicht, weil Menderes sein Handy noch ausgeschaltet hatte.

Bereuen wird Menderes seine Teilnahme an der RTL-Show sicher nicht.

Das Dschungelcamp habe ihm richtig gut getan, erzählte er dem Magazin "Bunte". Er sei selbstbewusster und auch fitter geworden.

Im Thema Beziehung stehe er allem offen gegenüber, sagte Menderes. Er habe eine gute Menschenkenntnis und könne deshalb erkennen, wem es wirklich Ernst sei und wer ihn nur wegen seiner neu gefundenen Berühmtheit kennen lernen wolle.

'Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost

Gesponsert von Knappschaft