POLITIK
29/01/2016 10:47 CET | Aktualisiert 29/01/2016 13:55 CET

"Organisiertes Staatsversagen": So viele Flüchtlinge ziehen bereits frustriert vor Gericht

Viele Flüchtlinge sind mit der schleppenden Bearbeitung ihrer Asylanträge unzufrieden und ziehen deshalb vor Gericht. Über 2000 Klagen gegen das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gingen mittlerweile ein. Alle Hintergründe dazu erfahrt ihr im Video:

FOL

Auch auf HuffPost:

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Gesponsert von Knappschaft