Huffpost Germany

48 Prozent der Deutschen unterstützen Verfassungsklage gegen Merkel

Veröffentlicht: Aktualisiert:
MERKEL
Getty
Drucken

Angela Merkel verliert weiterhin Rückhalt in der Bevölkerung. Erst vor wenigen Tagen zeigte eine Umfrage, dass neun von zehn Deutschen, die bisher CDU und CSU gewählt haben, Merkels Kurs in der Flüchtlingskrise ablehnen.

Nun gibt es die nächste schlechte Nachricht für die Kanzlerin. Die Verfassungsklage, die CSU-Chef Horst Seehofer Angela Merkel androht, befürworten 48 Prozent der Deutschen. Das zeigt eine repräsentative Emnid-Umfrage im Auftrag von "N24". Interessant: Unter den Anhängern der CDU fordern 33 Prozent eine Klage. Das zeigt, wie groß der Unmut an der Basis mit der Kanzlerin ist.

Außerdem fordern 48 Prozent der befragten eine Obergrenze für Flüchtlinge, wie sie der CSU-Chef einführen will. 54 Prozent der Befragten forderten zudem einen schärferen Kurs der Kanzlerin in der Flüchtlingspolitik. Beunruhigend: 13 Prozent wollen gar, dass sich die Regierung gleich ganz auflöst.

Auch auf HuffPost:

"Liebe Angela": Das ist der Brief, den Seehofer an Merkel schickte

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter
blog@huffingtonpost.de
.