LIFESTYLE
26/01/2016 10:53 CET | Aktualisiert 26/01/2016 10:53 CET

Penis-Studie: Worauf Frauen beim besten Stück wirklich achten

Wisky via Getty Images
Was Frauen am Penis eines Mannes am besten gefällt? Eine Studie hat es herausgefunden.

Auf die (Penis-)Länge kommt es für Frauen an. Wirklich? Was ist mit der Dicke des Penis, mit seiner Form und steigert vielleicht die Schambehaarung die Attraktivität? Das sind Fragen, die sich Männer stellen. Gesunde, aber auch Kranke. Eine Studie hat sich deshalb mit dem besten Stück des Mannes näher beschäftigt.

Im Rahmen einer Schweizer Erhebung wurden Frauen zu den wichtigsten optischen Merkmalen des männlichen Genitalbereichs befragt. Die Ergebnisse sind im im Fachmagazin "Journal of Sexual Medicine“ erschienen - und sie werden euch vermutlich überraschen.

Der Hintergrund dieser Erhebung war aber eigentlich medizinischer Natur:

Die Forscher des Universitätskinderspitals in Zürich wollten herausfinden, ob das Aussehen des Penis nach einer chirurgischen Korrektur einer Hypospadie eingeschränkt oder negativ wahrgenommen wird. Eine Hypospadie ist eine Fehlbildung der Harnröhre, wobei die Mündung weiter auf der Unterseite liegt.

Da Männer nach einer solchen Korrektur oftmals wegen der Optik ihres Genitals verunsichert sind, gab dies Anlass Frauen dazu zu befragen. Insgesamt nahmen 105 Frauen im Alter von 16 bis 45 Jahren an der Studie teil. Diese mussten anhand von acht Kriterien die Bilder von zehn chirurgisch korrigierten Penissen und zehn Bilder von beschnittenen beurteilen.

Die Ergebnisse sind überraschend:

Nicht nur, dass die Frauen die Unterschiede zwischen den normalen und operierten Penissen sehr selten bis gar nicht erkannten, sondern auch dass die Kategorien anders als erwartet gewertet wurden.

  • So ist als wichtigstes Merkmal "allgemeine kosmetische Erscheinung" bewertet worden.
  • Das zweitwichtigste Merkmal ist die "Erscheinung der Schambehaarung", wobei hier die Meinungen auseinander gehen: Jüngere Frauen fanden eine Rasur ästhetischer, wobei die älteren Gruppen einen rasierten Bereich eher befremdlich fanden.
  • Auf Platz drei landeten zwei Kriterien: Die "Eigenschaften der Haut" und der "Durchmesser des Penis".
  • Noch vor der "Länge des Penis" kam die "Form der Eichel".
  • Platz sieben und acht belegten "Ästhetik des Hodensacks" und zuletzt die "Harnröhrenmündung".

Die Männer dieser Welt können also beruhigt durchatmen:

Weder ist die Harnröhrenfehlbildung ein ausschlaggebender Faktor, noch bewerten die Frauen eine positive Erscheinung des Penis anhand der Länge.

Auch auf HuffPost:

Frauen zeichnen den perfekten Penis - mit überraschenden Resultaten

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Einkommen durch Penis: Was der Penis dieses Mannes kann, ist beeindruckend