LIFESTYLE
22/01/2016 16:49 CET

So krass lästert ein Sonnenklar.tv-Mitarbeiter über die Geissens

ddp images
Carmen Geiss

Carmen Geiss blamierte sich vergangene Woche mit einem wirklich peinlichen Foto auf Facebook: Sie postete ein Bild von sich mit einem Slumbewohner im Armenviertel der kolumbianischen Stadt Cartagena.

Darauf lachte sie munter in die Kamera und merkte unter dem Foto an, der Slumbewohner sei "modisch". Das kam bei der Netzgemeinde gar nicht gut an - viele hielten Carmens Post für geschmacklos und beschimpften sie als "Katastrophentouristin".

Diese Meinung teilte auch Andreas Lambeck, der Geschäftsführer des Reiseshopping-Senders "Sonnenklar.tv".

Er beendete nach diesem Vorfall jede Zusammenarbeit mit den Geissens und erklärte gegenüber der "Bild", die Familie hätte „den Bezug zur Realität verloren“.

Die Geissens selbst scheint die Kritik überrascht zu haben.

So schrieb Carmen Geiss als Entschuldigung auf Facebook:

Liebe Facebook Freunde, Zurück in der Zivilisation und mit vollem Internetzugang habe ich gemerkt, was für ein...

Posted by Carmen Geiss on Mittwoch, 20. Januar 2016

Diese Entschuldigung scheint ein Sonnenklar.tv-Mitarbeiter den Geissens überhaupt nicht abzunehmen.

Auf der offiziellen Facebookseite von Sonnenklar.tv veröffentlichte er laut "Meedia" diesen wütenden Beitrag:

„Unfassbar! Erst nachdem ganz Deutschland das wahre Gesicht der Geissens erkennt, kommt die Einsicht? ...langsam haben Ehepaar Geiss wohl Angst um ihre Kohle?? So durchschaubar ist die Entschuldigung wie eine faule Tomate! Pfui…“

sonnenklar

Das sitzt. Allerdings war der Beitrag wohl ein Versehen und wurde schnell wieder gelöscht.

Gegenüber dem Medienportal "Meedia" erklärte der Sender:

„Der Post stammt von einem unserer Mitarbeiter, der über die Geschehnisse aufgebracht war und seine persönliche Meinung fälschlicherweise unter dem allgemeinen sonnenklar.TV-Facebook-Account veröffentlicht hat. Wir haben dies schnell bemerkt und den Post innerhalb von wenigen Minuten von der Seite genommen. Die Meinung des einzelnen Mitarbeiters repräsentiert nicht die Haltung von sonnenklar.TV. Von Seiten sonnenklar.TV haben wir keine Anmerkungen zu den letzten Posts von Carmen Geiss.“

Auch auf HuffPost:

So sieht Carmen Geiss nicht mehr aus

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.