POLITIK
22/01/2016 10:33 CET

"Kölner Opfer selbst schuld" - Nach Shitstorm bezieht der Imam jetzt Stellung

Nach den sexuellen Übergriffen auf Frauen in der Silvesternacht hat die angebliche Aussage eines Kölner Imams für Aufregung gesorgt. Die Opfer der Attacken am Kölner Hauptbahnhof seien selbst schuld, sagte der Geistliche angeblich. Doch nun erklärt Sami Abu-Yusuf, wie seine Äußerung eigentlich gemeint war:

FOL/Wochit

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Gesponsert von Knappschaft