NACHRICHTEN
21/01/2016 16:49 CET | Aktualisiert 21/01/2017 11:12 CET

England wird neue Heimat von "Brangelina"

DFree / Shutterstock.com
Das Traumpaar Brangelina

Aufgrund eines neuen Films wollen Angelina Jolie (40) und Brad Pitt (52) Los Angeles angeblich erst mal hinter sich lassen. Ab März zieht das Hollywood-Paar offenbar nach London, wo Pitt die Fortsetzung von "World War Z" dreht, wie "Us Weekly" berichtet. In dem Science-Fiction-Streifen wird er nicht nur die Hauptrolle übernehmen, er produziert den Film auch.

Bisher ist noch kein konkreter Ort bekannt

Wo genau sie in der britischen Hauptstadt unterkommen wollen, wissen die beiden aber angeblich noch nicht. "Sie wollen etwas kaufen, aber müssen noch einen Ort finden, der zu ihren Bedürfnissen passt", wird eine Quelle zitiert. Bereits 2012 lebten die beiden für 15 Monate in London, damals hätten sie sich eine Unterkunft gemietet - für 24.000 Dollar im Monat.

Ausschnitte aus "World War Z" mit Brad Pitt sehen Sie auf MyVideo

Ihre sechs Kinder sollen mit nach England kommen. Während ihr Mann dreht, will sich Jolie aber nicht allein um den Nachwuchs kümmern, sondern sich auch für Flüchtlinge engagieren. "Sie will sich auf politische Projekte konzentrieren, die sich um die Flüchtlingskrise in Europa drehen", so ein Insider.

Auch auf HuffPost:

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Gesponsert von Knappschaft