WIRTSCHAFT
20/01/2016 12:52 CET | Aktualisiert 20/01/2016 15:25 CET

Kunden berichten von Vorfällen nach dem Konsum von Haribo-Gummibärchen

Gummibärchen ganz ohne Zucker? Das klingt verlockend. Oder wer träumt nicht davon, sich auf der Couch hemmungslos eine ganze Packung Süßkram reinzustopfen?

Die beliebte Marke Haribo macht es möglich. Auf Amazon verkauft sie eine Riesenpackung Gummibärchen – frei von Zucker, so steht es in der Produktbeschreibung.

haribo


Glaubt man den Bewertungen der Kunden, sollten wir aber besser die Finger davon lassen. Außer man ist bereit, anschließend mehrere Stunden auf der Toilette zu verbringen.

Christine schreibt:

„Tu es einfach nicht. Außer es ist ein Geschenk für jemanden, den du hasst.“

christine


Andere Kunden resümieren:

„OMG. Alles, was hier bislang geschrieben wurde, ist wahr. Alles ist wahr. Esst nicht mehr als 15 davon, sofern ihr nicht versucht, eure Eingeweide herauszureißen.“

true


„GROßARTIG und EXPLOSIV!“

explosive


„Magendarm-Armageddon. Nach ein paar Stunden hatte sich extrem viel Luft in meinem Bauch angehäuft. Alles, was ich tun konnte, war in meinem Bett zu liegen und für einen Pfurz zu beten.“

armageddon


Und noch ein hilfreicher Tipp zum Abschluss:

„Sei dir sicher, dass du gleich Waschmittel mitkaufst.“

waschmittel

Auch auf HuffPost:

Nutella im Scanner: Das steckt wirklich in der beliebten Schokocreme

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee

an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Gesponsert von Western Digital