NACHRICHTEN
19/01/2016 15:59 CET | Aktualisiert 19/01/2016 16:04 CET

Erkältungswelle bleibt wohl aus - und das ist der Grund

Francesco Carta fotografo via Getty Images
Die große Erkältungswelle soll 2016 ausbleiben

Husten, Schnupfen, Heiserkeit - die jährliche Erkältungswelle rollt jetzt über Deutschland hinweg. Eigentlich. Denn der große Krankenstand bleibt 2016 wohl aus.

"Der bisher relativ warme Winter lässt hoffen, dass wir dieses Jahr glimpflich davonkommen und eine mildere Schnupfenzeit auf uns wartet", Gudrun Ahlers, Gesundheitsexpertin bei der "Techniker Krankenkasse" (TK).

Dafür spricht auch die Schnupfen-Statistik der Krankenkasse:

  • In den "ungeraden" Jahren 2009, 2011 und 2013 waren Erwerbstätige im Schnitt an 2,1 beziehungsweise 2,0 und 2,4 Tagen aufgrund von Atemwegserkrankungen krankgeschrieben. Mehr als 1,2 Prozent der Erwerbspersonen waren in den jeweiligen Jahren betroffen.
  • In den geraden Jahren 2010, 2012 und 2014 blieben Arbeitnehmer in Schnitt 1,8 beziehungsweise 1,9 und 2,0 Tage wegen Erkältungen daheim - und damit kürzer als im jeweiligen Vorjahr.
  • Am schlimmsten hat es die TK-versicherten Berufstätigen am 21. Februar 2013 erwischt: Zwei Prozent waren an diesem Tag arbeitsunfähig aufgrund von Erkältungssymptomen. Rechnet man dies hoch, waren an jenem Tag bundesweit mehr als eine halbe Millionen Menschen mit und Fieber im Bett. Im Beobachtungsjahr 2013 verzeichnete die TK damit den bislang höchsten erkältungsbedingten Krankenstand des aktuellen Jahrhunderts.

Fakt ist: Gerade im ersten Quartal eines Jahren legen Schnupfen und andere Erkältungskrankheiten die Arbeitnehmer flach und so kommt es in vielen Betrieben alle zwei Jahre zu Engpässen.

Doch nicht so dieses Jahr, wenn man der Versicherung glauben will: "Für 2016 erwarten wir ähnliche Zahlen wie in den "geraden" Jahren zuvor, als jeweils "nur" bis zu 0,9 Prozent der Beschäftigten und ALG-I-Empfänger erkältungsbedingt außer Gefecht gesetzt waren", sagt Ahlers.

Auch auf HuffPost:

Video: Die fünf größten Fehler im Kampf gegen Erkältung

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Gesponsert von Knappschaft