LIFESTYLE
15/01/2016 15:16 CET | Aktualisiert 22/01/2018 16:53 CET

So herrlich reagiert ein Papa auf sein quengelndes Kind

Steve Craft via Getty Images
Er will Taschengeld

Die Weihnachtsferien und der damit verbundene Geschenke-Regen sind erst seit kurzem vorbei – aber für die meisten Kinder muss es eine Ewigkeit her sein. Sie wollen schon wieder neues Spielzeug. Und einen neuen Teddy. Und ein neues Fahrrad.

Diese Diskussion kennen wohl alle Eltern.

Genauso ging es wohl einem Vater, der mit seiner Familie im amerikanischen St. Louis wohnt. Sein sechsjähriger Sohn bat auch ihn um mehr Taschengeld, damit er sich Spielzeug kaufen kann.

Der Vater antwortete ihm mit diesem genialen Brief:

View post on imgur.com

"Wir bedauern, Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir Ihnen dieses Mal leider keinen Kredit in der Höhe von 20 Dollar bewilligen können. Nach gründlicher Durchsicht ihres Kontos haben wir festgestellt, dass es nicht ausreichend gedeckt ist und Sie Ihre Ziele nicht erreicht haben.

Darüber hinaus wurden seit Weihnachten über 80 Dollar für Aufwendungen in Form von willkürlichen Unterhaltungsgegenständen ausgegeben. Das ist ein unnötiger Kostenaufwand und wir können dieses Problem nicht noch weiter erhöhen, in dem wir Sie bei Ihrer Anhäufung von Schulden auch noch finanziell unterstützen.

Wenn Sie unsere Entscheidung anfechten wollen, dann können Sie die Reklamationsabteilung (unter Mamas Nummer) kontaktieren. Unser Mediator unter dieser Nummer wird möglicherweise eine Einigung erreichen und uns davon überzeugen können, unsere Entscheidung zu überdenken.

Vielen Dank, dass Sie „DAD Savings and Loan“ („PAPA Sparkasse und Kredit“) gewählt haben. Wir freuen uns, dass wir uns um Ihre finanziellen Bedürfnisse kümmern dürfen.“

Der Brief, der auf dem Unterhaltungsportal „Imgur“ gepostet wurde, ging sofort viral. Die Netzgemeinde feiert den Vater für seine einfallsreiche Antwort.

Ein User kommentierte: „Das ist die beste Lektion fürs spätere Leben.“

Auch auf HufPost:

Weckruf für Schlafmützen: So stehen eure Kinder freiwillig auf


Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Gesponsert von Knappschaft