NACHRICHTEN
15/01/2016 10:39 CET | Aktualisiert 15/01/2017 11:12 CET

'Friends-Reunion': Matthew Perry ist nicht dabei!

Angela Weiss via Getty Images
Matthew Perry bei dem Huffpost Comedy Event 2011

Lang haben die "Friends"-Fans darauf gewartet. Zehn Jahre ist es her, als die letzte Folge ausgestrahlt wurde. Nun sollen am 21. Februar die Stars des Sitcom-Hits wieder gemeinsam im US-TV zu sehen sein - wenn auch nur für ein einmaliges Special. Einer der "Freunde" wird die Wiedervereinigung jedoch voraussichtlich verpassen: Matthew Perry (46) kann nicht am Dreh teilnehmen, da er in London mit den Proben seines eigenen Theaterstückes "The End of Longing" beschäftigt sei, berichtet "E! News".

Perry werde womöglich trotzdem einen Auftritt in der Sendung haben, aber vermutlich nur in Form einer Video-Botschaft. Mit dem Special soll der legendäre Comedy-Regisseur James Burrows (75) geehrt werden, der vor kurzem seine tausendste TV-Episode abgedreht hat. Neben der "Friends"-Besetzung sollen für das Event weitere Stars von Shows auftreten, an denen Burrows beteiligt war - darunter "Cheers", "Frasier", "Will & Grace" und "The Big Bang Theory".

Alle Folgen von "Friends" bekommen Sie hier auf Blu-ray

Auch auf HuffPost:

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.