LIFESTYLE
14/01/2016 16:58 CET | Aktualisiert 19/01/2018 23:53 CET

Geschmacklos: Dieser Online-Händler verkauft ein "Flüchtlingskostüm"

Getty Images
Kinder beim Umzug

Funkenmariechen, Cowboy oder doch Marienkäfer? Es ist für die meisten Kinder nicht einfach, sich für ein Faschingskostüm zu entscheiden, wenn die Auswahl so groß ist.

Der Schweizer Online-Händler „fasnacht24.ch“ gerät jetzt unter Kritik, weil er in seinem Sortiment ein "Flüchtlingskostüm" hat, das von vielen als geschmacklos empfunden wird.

Was haltet ihr von dem Flüchtlingskostüm im Video?

Immerhin erinnert uns das Kostüm daran, dass auch viele Deutsche einen Flüchtlingshintergrund haben.

Update: Mittlerweile hat der Händler dieses Kostüm von der Seite genommen. Auf unsere Bitte um eine Stellungnahme hat er noch nicht reagiert.

Auch auf HuffPost:

Entertainment: Das mit Abstand schlimmste Halloween-Kostüm aller Zeiten

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Gesponsert von Knappschaft