POLITIK
13/01/2016 08:03 CET | Aktualisiert 13/01/2016 08:45 CET

"Ab jetzt asylantenfrei!": Bar schockiert mit Lokalverbot für Asylbewerber

Die Betreiber der Bar"Charly’s Bar" im österreichischen Bad Ischl haben mit einem Tweet Aufsehen erregt. "Wir sind ab jetzt wieder asylantenfrei", schrieben sie am 11. Januar auf Facebook und Twitter. Zusätzlich zu dem Lokalverbot für Asylbewerber erhoben die Wirte eine Eintrittsgebühr. Ein Skandal:

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Gesponsert von Knappschaft