WIRTSCHAFT
12/01/2016 17:20 CET | Aktualisiert 12/01/2016 17:51 CET

Fatales Interview im O-Ton: VW-Chef Matthias Müller will nicht, dass ihr diese Sätze hört

VW-Chef Matthias Müller bemüht sich in den USA um Schadensbegrenzung. Allerdings ohne viel Erfolg. In einem US-Radiosender trat er gleich in mehrere Fettnäpfchen. Den O-Ton des Interviews, das bei VW nicht sehr beliebt sein dürfte, hört ihr im Video.

FOL/Wochit

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Gesponsert von Western Digital