ENTERTAINMENT
07/01/2016 06:15 CET | Aktualisiert 07/01/2016 06:17 CET

Genial - so wollen Fans Lemmy Kilmister unsterblich machen

Getty
Der Motörhead-Frontmann Lenny Kilmister

Fans wollen Lemmy Kilmister unsterblich machen. Nachdem der Motörhead-Sänger am 28. Dezember zwei Tage nach einer Krebsdiagnose gestorben war, ruft nun eine Petition auf der Webseite change.org dazu auf, eines der vier neuen superschweren Elemente auf den Namen "Lemmium" zu taufen.

Die Initiative fand bis Mittwoch über 50.000 Unterstützer. Darunter waren auch Musiker wie Guns-N'-Roses-Bassist Duff McKagan und Charlatans-Sänger Tim Burgess. Die neuen Elemente wurden erst vor wenigen Tagen ins Periodensystem eingeführt. Erstmals seit vier Jahren hat der Internationale Chemikerverband IUPAC ihrer Einführung. Es handelt sich um die Elemente mit den Ordnungszahlen 113, 115, 117 und 118. Über genauso viele Protonen verfügen die Atome in ihrem Kern.

Die Neulinge haben noch keine Namen. Das Recht, ihre Namen vorzuschlagen, haben allerdings die Entdecker. Nummer 113 wurde in Japan gefunde, 115, 117 und 118 werden gemeinsam Forschern aus Russland und den USA zugeschrieben.

Mal sehen, ob die sich überzeugen lassen.

Auch auf HuffPost:

Motörhead-Frontmann: Das sagte Lemmy Kilmister, als er die Krebs-Diagnose bekam

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Gesponsert von Knappschaft