POLITIK
07/01/2016 18:01 CET | Aktualisiert 07/01/2016 19:36 CET

Nach Übergriffen in Köln: Slowakei verweigert muslimischen Flüchtlingen die Aufnahme

dpa

Die Slowakei werde nicht nur weiterhin die Durchsetzung verpflichtender EU-Quoten zur Aufnahme von Flüchtlingen bekämpfen, sondern auch verhindern, dass in der Slowakei eine geschlossene muslimische Gemeinschaft überhaupt entstehen könne.

"Wir wollen nicht, dass auch in der Slowakei etwas wie in Deutschland geschehen kann", erklärte Fico in einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz in Bratislava. Die Slowakei nimmt schon bisher kaum Flüchtlinge auf.

Mehr in Kürze

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Gesponsert von Knappschaft