POLITIK
07/01/2016 12:27 CET | Aktualisiert 07/01/2016 12:27 CET

Iran wirft Saudi-Arabien Bombardierung seiner Botschaft vor

Getty
The current flag of Iran was adopted on 29 July 1980, and is a reflection of the changes brought about by the Iranian Revolution. Its field is a tricolour comprising equal horizontal bands of green, white, and red.

Der Iran hat Saudi-Arabien vorgeworfen, die Botschaft des Landes in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa bombardiert zu haben. Bei einem Angriff durch Kampfflugzeuge seien den Anschuldigungen zufolge mehrere Wachen verletzt worden, berichtet der staatlich-irakische Fernsehsender Irinn, wie der "Guardian" und die BBC übereinstimmend berichten. Ein Sprecher der von Saudi-Arabien geführten Allianz teilte mit, die Geschehnisse würden untersucht.

Einwohner der Stadt hatten berichtet, es habe am Donnerstagmorgen Dutzende Luftangriffe gegeben, die sich gegen die Rebellenbewegung Houthi richten. Zwischen Saudi-Arabien und Iran kam es zuletzt zu diplomatischen Spannungen, weil Saudi-Arabien 47 angebliche Terroristen hingerichtet hatte.

So reagiert der Iran auf den Affront aus Saudi-Arabien

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.