LIFESTYLE
01/01/2016 19:47 CET | Aktualisiert 01/01/2016 19:55 CET

Lena Gercke postet dieses sexy Bikinifoto – und bekommt mächtig Ärger

Topmodel Lena Gercke genoss die letzten Tage des Jahres 2015 mit einem Strandurlaub. Dabei postete sie ein Foto auf Facebook, das sie in einem knappen Bikini am Meer zeigt. „Fühle mich gesegnet und freue mich auf 2016“, schrieb sie dazu.

Feeling blessed and looking forward to 2016 ☀️☀️☀️

Posted by Lena Gercke on Dienstag, 29. Dezember 2015

Für dieses Bild bekam die erste Gewinnerin der Sendung "Germany's Next Topmodel" jetzt mächtig Ärger.

Facebook-User schrieben darunter: „Kann ihr jemand mal den Arsch wieder geben? Das ist echt nicht lustig“. Oder: „Schöner Strand, wenn das Treibgut nicht im Bild wäre“. Oder: „Wieder den Arsch vergessen. Wo kann er nur sein???“.

Ein anderer meinte: „Alle reden von einem Hinterteil... Ich sehe auf diesem Bild nun wirklich keins...".

Was Lena Gercke wohl zu so krassen Äußerungen sagt?

Ihre Fans jedenfalls verteidigten sie. „Ich mag sie und finde sie hübsch. Und mal ehrlich, wen interessiert die Figur? Ein Mensch ist nicht wegen seiner Figur liebenswert! Wie beschränkt wir Menschen doch geworden sind... echt traurig!“, schrieb ein Fan.

Eine andere Facebook-Userin erklärt: „Schuss nicht mehr gehört? Lena Gercke ist genauso ein normaler MENSCH wie du&ich! sie hat einen tollen Körper! der vielleicht nicht für jeden Geschmack das richtige ist. dafür hast DU vielleicht etwas, was andere an dir hässlich finden und spotten dich nicht so aus.. also seit lieber leise.! Lena ist eine hübsche Frau, ob sie jetzt nen dicken oder kleinen arsch hat, kann euch relativ egal sein.“

Amen.

Auch auf HuffPost:

Lena Gercke: Shitstorm wegen Mager-Foto

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Gesponsert von Knappschaft