POLITIK
25/11/2015 14:07 CET | Aktualisiert 26/11/2015 11:20 CET

Mit diesen neuen Uniformen erntet Bayerns Polizei Spott

Nach den Pariser Anschlägen rüstet der bayerische Freistaat nun auf. Um die Lage besser im Auge zu behalten und im Ernstfall schnell reagieren zu können, werden bei der Polizei und im Verfassungsschutz 300 neue Stellen geschaffen. Zudem erhalten die Beamten eine neue Schutzkleidung, die nun für Spott sorgt.

Darth Vader bei der Polizei

Am Dienstag präsentierten zwei Polizisten die neue Mode in der Staatskanzlei. Dabei fällt auf: Der schildkrötenartige Helm in Schwarz hat was von Darth Vader, dem Bösewicht aus Star Wars.

polizei uniform

Die neue Sicherheitsmode der Klasse Vier hat jedoch einen ernsten Hintergrund. Bisher hielten die speziellen Schutzuniformen nur die Kugeln von Maschinenpistolen und Revolvern auf. Doch die Attentäter in Paris fuhren schwerere Waffengeschütze auf und nutzten bei den Anschlägen Kriegswaffen wie zum Beispiel Kalaschnikows. In Zukunft soll die Schutzkleidung auch vor diesen Waffen schützen.

Lesenswert:

Krasser Werbespot: Er sieht diese hübschen japanischen Schulmädchen. Und erfährt, was sich unter ihrer Uniform verbirgt

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite