POLITIK
18/11/2015 13:29 CET | Aktualisiert 18/11/2015 14:23 CET

Anschläge in Frankreich: So hämisch witzelt Micky Beisenherz über die Opfer

dpa

2015-11-12-1447332656-6784274-Facebook2.jpg

Die Attentate von Paris sorgen für Trauer und Bestürzung. Die Attentäter haben mit ihrem grausamen Massaker am Freitagabend nicht nur Frankreich, sondern ganz Europa schwer getroffen.

Menschen auf der ganzen Welt zeigen ihre Anteilnahme und Solidarität bei Trauermärschen und in den sozialen Medien, stehen zusammen und beweisen damit, dass sie sich vom Terror nicht unterkriegen lassen.

Wie bei jeder Katastrophe können es aber auch einige nicht lassen, das schreckliche Ereignis für plumpe Witze zu nutzen.

Eine eher unangebrachte Reaktion kommt von dem deutschen Moderator Micky Beisenherz. Der brachte es mit wenigen Worten fertig, nicht nur die Opfer des Paris-Anschlags zu verhöhnen, sondern gleichzeitig noch Charlie Sheen zu diskreditieren, der am Dienstag seine HIV-Erkrankung öffentlich gemacht hatte.

"Charlie Sheen hasst Pariser noch mehr als der IS", schrieb Beisenherz auf Facebook. Ein Satz, der an Häme in mehrerer Hinsicht kaum zu übertreffen - und ganz bestimmt nicht lustig - ist.

#CharlieSheen hasst Pariser noch mehr als der #IS

Posted by Micky Beisenherz on Dienstag, 17. November 2015


Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Schweigeminute für Paris-Opfer: Türkische Fußballfans zeigen eine erschreckende Reaktion

Hier geht es zurück zur Startseite